Antrag im Ortsbeirat Flörsheim Stadtmitte zwecks Begrünung des Gisbert-Beck-Kreisels

28. Mai 2011

Antrag der CDU-Vertreter im Ortsbeirat Flörsheim Stadtmitte

Bereits mehr als ein Jahr ist es nun bereits her, dass der Kreisel an den Flörsheim Kolonnaden im Bereich der Wickerer Straße unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und zusammen mit dem heutigen hessischen Innenminister Boris Rhein feierlich eingeweiht wurde und den Namen „Gisbert-Beck-Kreisel“ erhielt. Damit soll an den tapferen Polizeihauptwachmeister Gisbert Beck erinnert werden, einen uneigennützig handelnden, mutigen und geschätzten Flörsheimer Mitbürger, der in den achtziger Jahren in Ausübung seines Berufes einem Amokläufer zum Opfer gefallen ist, als er Schulkindern und Lehrern helfen und sie beschützen wollte.

Leider befindet sich dieser Kreisel seit seiner Einweihung in einen eher verwahrlosten Zustand. Die Verkehrsinsel ist gärtnerisch nicht gestaltet, allein das wuchernde Unkraut ist dort grün, das Hinweisschild ist beschmiert. „Dieser für uns unzumutbare Zustand wird der Person und dem verdienstvollen Wirken von Gisbert Beck für das Allgemeinwohl nicht gerecht. Viele andere Kreisel in unserer Region zeigen, dass man auch mit einfachsten Mitteln und ohne viel Geld aufzuwenden, eine ansprechende Gestaltung erreichen kann“, findet die Flörsheimer Ortsvorsteherin Mirijam Kröhle. Sie hat sich daher gemeinsam mit den anderen Mandatsträgern der CDU im Ortsbeirat Flörsheim-Stadtmitte dieses Schandflecks angenommen. In einem Antrag für die nächste Sitzung des Ortsbeirats wird der Magistrat aufgefordert, endlich eine Konzeption für eine würdige Gestaltung des Gisbert-Beck-Kreisels zu erstellen. Diese soll dem Ortsbeirat bis zu den Herbstferien vorgelegt werden.

Die nächste Sitzung des Ortsbeirats Flörsheim-Stadtmitte ist am 8. Juni. Beginn ist um 18:15 Uhr.

Der Antrag als PDF zum Download:

Antrag Gisbert-Beck-Kreisel

%d Bloggern gefällt das: