Auch dieses Jahr wieder Adventskranz am Tor zum Rheingau

30. November 2020

Rechtzeitig zum ersten Advent erhielt die Anlage am Tor zum Rheingau in Wicker wieder eine besonders attraktive Ausschmückung: Seit vielen Jahren haben die Wickerer CDU-Mandatsträgerinnnen und -Mandatsträger die Patenschaft für diesen schönen Ortsmittelpunkt, wo sie das ganze Jahr über den Platz mit seinem Weinprobierstand in Ordnung halten, ihn reinigen sowie das Unkraut jäten, die Beete  harken und den wilden Müll einsammeln. Nun haben sie auch in diesem Jahr wieder und nun schon zum zehnten Mal um den Rand des dortigen Dorfbrunnens einen riesigen Adventskranz gewunden und ihn dem guten Brauch entsprechend mit vier Kerzenleuchten illuminiert. Wegen der Coronaauflagen konnten dieses Mal nicht alle Aktiven gleichzeitig zu Werke gehen, sondern mussten sich jeweils zu zweit im Schichtbetrieb abwechseln.

In dieser stimmungsvollen Zeit vor Weihnachten ist dies sicher ein guter Beitrag zur Dorfverschönerung. „Es dürfte wieder der größte Adventskranz sein, den wir jemals in unserer Stadt hatten“, ist die frühere Ortsvorsteherin Berthilde Enders stolz. Sie hatte die Idee zu dieser schönen Aktivität. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
https://www.theloadguru.com/best-vpn-for-privacy/