Auftakt zur Entscheidung: Gemeinsam für Nein-Stimmen

7. Februar 2011

Das gemeinsame Ziel ist das ‚Nein‘ beim Bürgerentscheid am 13. Februar: Die Spitzen von Verwaltung, CDU, SPD und FDP präsentieren sich seit Samstag und noch in der kommenden Woche zusammen mit der Bürgerinitiative BIPro an Informationsständen im Flörsheimer Stadtgebiet, um für die Entlastungsstraße B 519 neu zu werben. Die Informationsoffensiven der Befürworter hatten Erfolg: “Wir konnten die Bevölkerung durch unsere objektiven Darstellungen überzeugen“, berichten Bürgermeister Michael Antenbrink, Marcus Reif (CDU), Gerd Mehler (SPD), Dr. Dieter Janzen (FDP) und Brigitte Lotze (BIPro) übereinstimmend. Vielen Mitbürgern sei inzwischen klar geworden, dass die Gegner der Entlastungsstraße gegen jede Umgehungsstraße und für eine Zementierung der unhaltbaren Verkehrsverhältnisse in den Stadtteilen seien. Man werde oft von Bürgern aller Altersgruppen angesprochen, die diese Totalverweigerung der Gegner als menschenverachtend bezeichneten.

%d Bloggern gefällt das: