Harald Kaufmann neuer Ortsvorsteher Stadtmitte

19. März 2013

Flörsheim hat einen neuen Ortsvorsteher im Ortsbeirat Stadtmitte. Bei der Sondersitzung des Ortsbeirats Flörsheim Stadtmitte am heutigen Dienstagabend wurde unter Tagesordnungspunkt 3 die Neuwahl des Ortsvorstehers angesetzt, da die Ortsvorsteherin a. D. Mirijam Kröhle ihr Mandat aus beruflichen Gründen niederlegte. Auf Vorschlag der CDU-Ortsbeiräte wurde der Nachrücker Harald Kaufmann , CDU, einstimmig gewählt! Gratulation an dich, lieber Harald, und stets eine faire und gute Sitzungsleitung. Viel Erfolg für deine Arbeit zum Wohle Flörsheims!

Hierzu schreibt das Höchster Kreisblatt am 20. März 2013: 

Neuling Kaufmann ist der neue Ortsvorsteher

Flörsheim. In seiner allerersten Sitzung als Mitglied des Ortsbeirates wurde CDU-Mann Harald Kaufmann gestern Abend gleich zum Ortsvorsteher für die Flörsheimer Stadtmitte gewählt – und das einstimmig. Der 42-Jährige kam gerade erst als Nachrücker für die bisherige Ortsvorsteherin Mirijam Kröhle (CDU) in das Gremium.

“Für mich ist das eine Riesen-Herausforderung”, erklärte der gebürtige Flörsheimer. Durch Mirijam Kröhle liege die Messlatte für das Amt hoch. Kaufmann erblickte im Flörsheimer Marienkrankenhaus das Licht der Welt und wohnt seither in der Stadt am Untermain. Er ist verheiratet und hat drei Töchter. Beruflich ist der Flörsheimer als Feinmechaniker-Meister an der Frankfurter Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität tätig. Vor vier Jahren sei er in die CDU eingetreten, weil ihn die Themen im Vergleich zu den anderen Parteien am meisten angesprochen hätten. Er würde sich wünschen, dass mehr Bürger die Sitzungen der politischen Gremien verfolgen, sagt Harald Kaufmann. “Viele wissen gar nicht, was wir hier machen.” Dem neuen Ortsvorsteher für Flörsheim Stadtmitte bleiben jetzt noch vier Wochen bis zur nächsten Sitzung, um sich einzuarbeiten. sas

Quelle: Höchster Kreisblatt vom 20. März 2013

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: