Kumulieren und Panaschieren – so wählen Sie richtig!

21. Februar 2016

So wählen Sie richtig:

Am 6. März entscheidet sich die neue Zusammensetzung der Kommunalparlamente. Für jedes zu wählende Parlament erhalten Sie einen Stimmzettel. Zu jeder Wahl stehen Ihnen so viele Stimmen zur Verfügung, wie das Parlament Mitglieder hat.

Wahlmöglichkeit 1 – Listenstimme

Dies ist die einfachste Form der Stimmabgabe. Sie geben einer kompletten Liste Ihr Kreuz. Beispielsweise machen Sie in der Kopfzeile bei der CDU, Liste 1, ein Kreuz. Damit vergeben Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Stimmen an die CDU – und jeder Bewerber der CDU erhält eine Stimme. In der Flörsheimer Stadtverordnetenversammlung wären das 37 Stimmen, im Kreistag des Main-Taunus-Kreises ganze 81.

Wahlmöglichkeit 2 – Kumulieren

Sie können die Ihnen zur Verfügung stehenden Stimmen auch auf einzelne Kandidaten bündeln. Dabei gilt: Jedem Kandidaten können Sie bis zu drei Stimmen geben. Zur Sicherheit sollten Sie zusätzlich das Kreuz in der Kopfzeile machen – damit keine Ihrer Stimmen verloren geht. Die Stimmen auf den einzelnen Kandidaten werden von den Gesamtlistenstimmen abgezogen. Sie wählen auf jeden Fall gültig.

Wahlmöglichkeit 3 – Panaschieren

Auch als Wähler einer anderen Partei können Sie mehreren Kandidaten der CDU jeweils bis zu drei Stimmen geben.

moeglichkeiten-der-wahl

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
https://www.theloadguru.com/best-vpn-for-privacy/