Pressespiegel: Kandidat kommt nach den Ferien

24. Mai 2011

Parteien: Flörsheimer CDU will im Sommer ihren Bürgermeisterkandidaten vorstellen

Die CDU will ihren Bürgermeisterkandidaten nach den Sommerferien nominieren. Die Wahl findet voraussichtlich im Spätsommer oder Herbst 2012 statt. Partei- und Fraktionsvorsitzender Marcus Reif will den Beratungen von Parteivorstand und Mitgliederversammlung zwar nicht vorgreifen, betonte aber im Gespräch mit dem ECHO, dass Markus Ochs eine Persönlichkeit sei, die man auch ohne sein Amt als Erster Stadtrat Flörsheims auf der Kandidatenliste haben müsse.

Bei der Mitgliederversammlung der Partei in der vergangenen Woche wurde auch das schlechte Kommunalwahlergebnis der CDU thematisiert. Eine wesentliche Erkenntnis der Diskussion sei es, so Reif, dass die Partei wieder bürgernäher werden müsse. In der Vergangenheit habe man zu wenig Augenmerk auf die vermeintlich kleinen Beschwernisse der Bevölkerung gelegt. „Wir müssen mehr und besser zuhören“, so Reif.
Auch die Diskussion zur Umgehungsstraße könne ein Grund für das schlechte Wahlergebnis sein, so Reif. Nach dem zweiten Bürgerentscheid gegen das Projekt könne sich seine Partei nun aber nicht auf die Zuschauertribüne setzen und das weitere Geschehen anderen überlassen. „Eine Volkspartei muss gestalten“, so Reif und deshalb werde sich auch die CDU daran beteiligen, Lösungen abseits der großen Umgehung zu finden.

Quelle: Rüsselsheimer Echo vom 24. Mai 2011

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: