Prof. Dr. Heinz Riesenhuber als Wahlkreiskandidat zur Bundestagswahl 2013 nominiert

19. Januar 2013

Am Samstag, dem 19. Januar 2013, trafen sich die Delegierten der zwölf Stadt- und Gemeindeverbände zum Kreisparteitag in der Hofheimer Stadthalle. Direkt im Anschluss versammelten sich die Delegierten des Wahlkreises 181 – dies sind die Stadt- und Gemeindeverbände aus dem Main-Taunus-Kreis sowie den Hochtaunus-Städten Kronberg, Königstein und Steinbach -, um den Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 zu nominieren. Einziger Bewerber um dieses Amt war der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Heinz Riesenhuber. Mit einem sehr soliden Ergebnis von 87,3 % schickten die 204 Delegierten unseren Kandidaten ins Rennen um den Wahlkreis.

Anbei einige Impressionen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: