wieder Adventskranz am Tor zum Rheingau

15. November 2016

Rechtzeitig zum ersten Advent wird die Platzanlage am Tor zum Rheingau in Wicker wieder um eine besondere Ausschmückung schöner: Im Rahmen ihrer schon lange bestehenden Patenschaft für den bekannten Ortsmittelpunkt wollen die Mandatsträger der örtlichen CDU wieder einen großen Adventskranz um den dort vorhandenen Brunnen winden und ihn dem guten Brauch entsprechend mit vier Kerzenleuchten illuminieren. In dieser stimmungsvollen Zeit vor Weihnachten ist dies sicher ein guter Beitrag zur Dorfverschönerung.

Die Aktiven treffen sich am Freitag, dem 25. November, um 15 Uhr am Tor zum Rheingau, um mit einer großen Menge von Tannenzweigen diesen Adventskranz herzustellen. „Es wird sicher wieder der größte Adventskranz im Main-Taunus-Kreis werden“, ist sich die frühere Wickerer Ortsvorsteherin Berthilde Enders sicher, die damals die Idee zu dieser Aktion entwickelt hatte. Auch Ortsvorsteher Christopher Willmy und der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Markus Töpfer werden sich dabei tatkräftig engagieren.

Zur Stärkung gibt es Kaffee und Stollengebäck. Jeder ist eingeladen, um mitzuhelfen oder sei es auch nur, um mit dem Ortsvorsteher und dem CDU-Vorsitzenden ins Gespräch zu kommen.

%d Bloggern gefällt das: