Zukunftswerkstatt2025 soll Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft aufzeigen

5. August 2011

„Wir wollen uns als CDU Hessen nicht nur mit dem politisch schnelllebigen Tagesgeschäft beschäftigen, sondern gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, unseren Mitgliedern und begleitenden Experten Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft finden. Die Union hat seit ihrer Gründung immer wieder große Ideen entwickelt und historische Prozesse maßgeblich beeinflusst. Die Zukunftswerkstatt2025 soll deshalb ein bewusster Prozess sein, der den Blick auf grundsätzliche Fragen wirft und dabei die Vorstellungen, Ideen und Sorgen der Menschen mit einbezieht. Bei der Zukunftswerkstatt2025 geht es um die Beantwortung mittel- und langfristiger Fragen und um Konzepte für die Gestaltung der Zukunft. Die angestrebten Diskussionen sollen bewusst unabhängig vom politischen Tagesgeschäft stattfinden und so Raum für offene und unvoreingenommene Debatten bieten“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung der „Zukunftswerkstatt 2025“ und der „Woche der CDU“.

Zukunftswerkstatt2025

„Als Volkspartei der Mitte ist die CDU als einzige Partei in der Lage nahezu alle gesellschaftlichen Gruppen und die unterschiedlichen Interessen unter ihrem Dach zu einen. Deshalb ist mir als Generalsekretär der CDU Hessen vor allem die Meinung der Menschen in den Regionen wichtig. Ich will wissen, wo der Schuh drückt, welche Zukunftsfragen die Menschen stellen und was sie von der Politik erwarten“, sagte Beuth. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich auf der Homepage www.zukunftswerkstatt2025.de am Diskussionsprozess beteiligen, indem sie ihre Ideen und Thesen zur Zukunft Hessens mitteilen. Außerdem finden sich hier kurze Impulspapiere von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zur Zukunft Hessens im Jahre 2025.

Zuhör-Tour und Mitgliederbefragung

„Eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Arbeit der CDU sind unsere Mitglieder vor Ort. Sie haben ein Anrecht darauf, mit Ihren Ideen, aber auch mit Ihren Sorgen und Wünschen von der Parteiführung gehört zu werden. Im Rahmen der Zukunftswerkstatt2025 werde ich deshalb in den kommenden 12 Monaten in einer Zuhör-Tour alle Kreisverbände besuchen und mich dort den Fragen und Anregungen unserer Mitglieder stellen“, so Beuth. Außerdem werde die CDU Hessen im Herbst eine große Mitgliederumfrage durchführen.

Zukunftskongress – Energie für morgen

„Am 27. August 2011 findet in Hanau der große ‚Zukunftskongress – Energie für morgen‘ der CDU Hessen statt. Auf dem Zukunftskongress werden wir mit Gesprächspartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über die Konzepte, Ideen und Innovationen der Zukunft sprechen. Thematische Schwerpunkte werden die Energiepolitik und Zukunftstechnologien sein“, so Beuth. Neben dem CDU-Landesvorsitzenden und Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier werden unter anderem der EU-Kommissar Günther Oettinger, Staatsministerin Lucia Puttrich, Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann und der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Dr. Helge Braun, am Zukunftskongress teilnehmen.

CDU Hessen

%d Bloggern gefällt das: