Antrag der CDU-Fraktion betreffend Beantragung von Fördermitteln zur Renaturierung des Mainufers

2. November 2010

Antrag der CDU-Fraktion in der Flörsheimer Stadtverordnetenversammlung

betreffend Beantragung von Fördermitteln zur Renaturierung des Mainufers

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat zu prüfen, ob und inwieweit auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene Fördermittel zur Renaturierung des Flörsheimer Mainufers beantragt werden können.

Begründung:

Am 22.12.2000 ist die EU-Wasserrahmenrichtlinie in Kraft getreten. Diese schreibt unter anderem vor, Flüsse und Ufer bis Ende 2015 in einen guten ökologischen Zustand zu versetzen. Besonderes Augenmerk fällt hier auf Flüsse deren Ufer  in der Vergangenheit erheblich durch Baumaßnahmen und Begradigungen beeinträchtigt wurden. Solche Beeinträchtigungen finden sich im großen Maße auch am Main wieder.

Aufgrund hohem organisatorischen, personellen und vor allem finanziellen Aufwand sollte sich frühzeitig um Möglichkeiten gekümmert werden, damit die Stadt Flörsheim Unterstützung bzw. Fördermittel von übergeordneten Instanzen erhält.

Flörsheim am Main, den 2. November 2010

Marcus K. Reif                                                              
CDU-Fraktionsvorsitzender

Der Antrag als PDF zum Download:

Antrag StVV – betreffend Beantragung von Fördermitteln zur Renaturierung des Mainufers – 2010-11-02

%d Bloggern gefällt das: