Antrag im Ortsbeirat Wicker zur Verbesserung der Verkehrssicherheit am Ortseingang

16. November 2010

Antrag der CDU-Vertreter im Ortsbeirat Wicker

zur Verbesserung der Verkehrssicherheit am Ortseingang von Wicker aus Richtung Massenheim

Beschlussvorschlag:

Der Ortsbeirat Wicker empfiehlt dem Bürgermeister als Ordnungsbehörde, in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Hessischen Straßenbauverwaltung zu prüfen, welche verkehrsberuhigenden Maßnahmen am Ortseingang von Wicker aus Richtung Massenheim noch zu-sätzlich durchgeführt werden können

Begründung:

Anwohner haben uns darüber informiert, dass sie durch überhöhte Fahrgeschwindigkeiten und leichtsinniges Überholen der Autofahrer im Bereich des Ortseingangs von Wicker aus Richtung Massenheim immer wieder gefährlichen Situationen ausgesetzt seien. Sie fordern die Einrichtung einer Verkehrsinsel zur Bremsung des Verkehrsflusses auf die innerorts vorgeschriebene Geschwindigkeit.
Vor einigen Jahren sind auf Initiative der Stadt durch das Land verschiedene bauliche Veränderungen zur Reduzierung der damals festgestellten überhöhten Fahrgeschwindigkeiten durchgeführt worden. So wurde zum Beispiel die Fahrbahn der Friedensstraße durch die Einrichtung von Parkbuchten und die Anpflanzung von Bäumen verengt, im Bereich der alten Schule neu geführt. Der Ortseingang wurde außerdem im Bereich der Einmündung der Taunusstraße baulich neu gestaltet.

Auf Grund der Hinweise aus der Bevölkerung über überhöhte Fahrgeschwindigkeiten und leichtsinniges Überholen der Autofahrer halten wir es für notwendig, dass die Verkehrssitua-tion dort von den zuständigen Stellen neu überprüft wird und nach Lösungen gesucht wird, um die Verkehrssicherheit nachhaltig zu verbessern.

Wicker, den 15. November 2010

Berthilde Enders
Ortsvorsteherin und Ortsbeirätin der CDU

Der Antrag als PDF zum Download:

Antrag im Ortsbeirat Wicker zur Verbesserung der Verkehrssicherheit am Ortseingang aus Richtung Massenheim

Pressespiegel:

%d Bloggern gefällt das: