CDU für Sicherheit des Schulwegs in der Werner-von-Siemens-Straße

17. September 2013

wernervonsiemensstrasse

Die Flörsheimer CDU macht sich Sorgen um die Schulkinder auf ihrem Weg zur Paul-Maar-Schule und hat deshalb auf der Tagesordnung der heutigen Sitzung des Ortsbeirats für die Stadtmitte einen Antrag stehen, mit dem der Magistrat gebeten wird, das Parkverhalten in der Werner-von-Siemens-Straße zu überprüfen und nach einer Möglichkeit zu suchen, die Gefahrenstellen zu beseitigen.

Wie Harald Kaufmann, der Ortsvorsteher der Stadtmitte, berichtet, sei er von den Eltern der Paul-Maar-Schule auf die Gefahren angesprochen worden, die dann entstünden, wenn Fahrzeuge neben den auf den Bürgersteigen ausgewiesenen Parkbuchten auf der Fahrbahn parkten. Beim Überschreiten der Fahrbahn könnten so die Grundschüler auf ihrem Weg von oder zur Schule vom Fahrverkehr allzu leicht übersehen werden, was unbedingt verhindert werden müsste. Deshalb sollte sich der Magistrat zusammen mit der Polizei einmal vor oder nach den Schulzeiten die Situation dort ansehen und nach Möglichkeiten zu einer nachhaltigen Verbesserung der Sicherheit des Schulweges suchen.

In dem CDU-Antrag spricht der Ortsvorsteher auch an, dass ihn die ortsansässigen Landwirte darauf aufmerksam gemacht haben, dass ihnen manchmal die Durchfahrt mit größeren landwirtschaftlichen Fahrzeugen, die bis zu drei Metern breit sein dürften, durch ein unvernünftiges Parken erschwert, wenn nicht sogar verhindert würde. Auch diese Problematik sollte bei dieser Gelegenheit vor Ort überprüft werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: