CDU-Ortsverband Weilbach wählt neuen Vorstand

27. Oktober 2011

Thomas Schmidt im Amt bestätigt – Nachwuchs in den Vorstand gewählt

Flörsheim- Weilbach. Die Mitglieder der Weilbacher Christdemokraten haben auf Ihrer Versammlung am Montag, den 24.10.2011 einen neuen Vorstand gewählt. Im Amt des Vorsitzenden wurde Thomas Schmidt bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurden sein Stellvertreter Sven Reimus sowie die Schriftführerin Gerlinde Goldbach-Thimm. Schmidt bedankte sich in seinem Jahresbericht für die sehr gute und stets konstruktive Mitarbeit seiner Mitglieder in der Parteiarbeit und darüber hinaus in den unterschiedlichen Gremien und Institutionen.

Die von uns angebotenen Veranstaltungen, wie der Herbstbrunch und das Fastenfrühstück, erfreuen sich einer großen Beliebtheit, sagte Schmidt und auch die „Weilbacher Runde“ habe sich als regelmäßiges Angebot etabliert.

In der Aussprache seines Jahresberichtes dominierte erwartungsgemäß die Weilbacher Verkehrssituation. Die kleine Umgehung muss kommen, sind sich die Mitglieder unisono einig. „Wir müssen Weilbach vom Verkehr entlasten und dürfen uns dabei nicht zum Spielball der Planer vom Amt für Straßen- und Verkehrswesen in Frankfurt machen“, so Schmidt.

Als Vorsitzender kann sich Schmidt gleich über zwei Nachwuchskräfte aus der Jungen Union als Beisitzer im Vorstand freuen: Mit Dorothea Thimm und Felix Müller werden die Interessen der jüngeren Weilbacherinnen und Weilbacher künftig gewichtig vertreten.

Ebenfalls als Beisitzer gewählt wurden: Jürgen Hochrein, Klaus Günther Badeck und Andreas Steba. Manfred Schwambach wird künftig als Sprecher der Fraktion im Ortsbeirat dem Vorstand angehören.

Am Ende der Versammlung dankte Thomas Schmidt dem aus dem Vorstand scheidenden Mitglied Rainer Benisch für seine langjährige Arbeit im Vorstand des Ortsverbandes und würdigte seine großen Verdienste mit einem Präsent.

Ortsverband der CDU Flörsheim-Weilbach

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: