CDU veranstaltet „Wildwest-Rodeo“ im Stadtgarten

10. Mai 2012

CDU veranstaltet „Wildwest-Rodeo“ im Stadtgarten

Im aktuellen Flörsheimer Bürgermeisterwahlkampf ist der Erste Stadtrat Markus Ochs mit seinem Wahlkampf-Team um gute Einfälle nie verlegen. Ein besonders außergewöhnliches Event dürfte jedoch das Ochsriding, pardon Bullriding werden, das am Samstag, dem 19. Mai, ab 17 Uhr erstmals in der Untermainstadt über die Bühne gehen wird. Viel Spaß für Groß und Klein soll es im Stadtgarten geben, wenn mehr oder weniger sattelfeste Cowboys bei diesem Wildwest-Rodeo ihr Können unter Beweis stellen. Bei dieser originellen Mutprobe ist viel Geschicklichkeit gefragt, um den flinken und unberechenbaren Ochsen zu bändigen. Auch die Zuschauer werden auf ihre Kosten kommen, verspricht Markus Ochs, wenn die Reiter versuchen, bei den verschiedenen Schwierigkeitsstufen im Sattel zu bleiben. Und ein Luftkissen wird dafür sorgen, dass die von dem Ochsen abgeworfenen Cowboys eine weiche Landung erfahren. Auf jeden Fall ist an diesem Abend im Stadtgarten auch für Speisen und Getränke gesorgt. Der Erste Stadtrat und CDU-Bürgermeisterkandidat Markus Ochs steht auch an diesem Abend wieder zu Gesprächen über alle Flörsheimer Belange zur Verfügung. Dies sind beispielsweise Fragen zur Kinderbetreuung, zur Bebauung des Axthelmgeländes, zur Innenstadtbelebung, zum Verkehr und alles andere, was dem Bürger auf der Seele brennt. Markus Ochs ist gern die erste Adresse für die Sorgen der Bürger.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: