Weilbacher CDU will Winterdienst für Weg zur Industriestraße

27. Januar 2015

Bildschirmfoto 2015-01-27 um 22.35.31

Die Weilbacher CDU-Ortsbeiräte haben wieder einmal wertvolle Anregungen aus der Bürgerschaft aufgegriffen. In einem Antrag, der in der nächsten Sitzung des Ortsbeirats am 9. Februar behandelt werden soll, bitten sie den Magistrat, den Weg von der Gebrüder-Grimm-Straße zum Industriegebiet ab sofort in den Dienstplan für den Winterdienst aufzunehmen. Ortsvorsteher Thomas Schmidt ist dort selbst einmal mit dem Kinderwagen im Schnee steckengeblieben. In der Begründung zu diesem Antrag weist er darauf hin, dass dieser Weg nach der Ansiedlung der Discount-Märkte und nach der Verlagerung der Post-Filiale dorthin immer mehr von den Fußgängern und Radfahrern benutzt wird, um sich so mit den Dingen des täglichen Bedarfs zu versorgen. Diese wichtige innerörtliche Verbindung abseits vom allgemeinen Straßenverkehr müsse deshalb an den wenigen Tagen, in denen der Winterdienst überhaupt notwendig sei, zum Schutz der Fußgänger und Radfahrer ab sofort unbedingt schnee- und eisfrei gehalten werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: